Mittwoch, 03. März 2010, 22:35 Uhr

Adam Lambert unterliegt Christina Aguilera im Kampf um Goldfrapp

American Idol Star Adam Lambert (28) hat aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, dass Christina Aguilera ihm Goldfrapp für eine mögliche Zusammenarbeit weggeschnappt hat. Der bekennend schwule Sänger hatte gehofft, mit dem britischen Elektropop-Duo auf seinem Debüt-Album ‘For Your Entertainment’ einen Song aufnehmen zu können. Schließlich haben ihm ja u.a. auch Lady GaGa, Pink und Britney-Erfolgsproduzent Max Martin unter die Arme gegriffen.
“Ich wollte wirklich mit ihnen zu arbeiten und sie hatten ihr Interesse bekundet, aber sie waren so beschäftigt mit ihrem eigenen Projekt und der Arbeit mit Christina Aguilera, so dass es nicht geklappt hat”, verriet er ‘Digital Spy’.

“Als ich hörte, dass Christina mit ihnen arbeitete, dachte ich, ‘Ah sie hat mich geschlagen!'” Allerdings machte Lambert klar, dass er nicht wirklich eifersüchtig auf die Kollaboration sei: “Es ist eine wirklich interessante Kombination aber – ich kann es kaum erwarten, zu hören wie das klingt.”

 Adam Lamberts Debüt-Single ‘For Your Entertainment’ kommt am 26. April in Großbritannien auf den Markt.