Mittwoch, 03. März 2010, 17:47 Uhr

Rihanna: "Die Tour wird wirklich, wirklich wuchtig"

Popstar Rihanna – weilt gerade ein paar Tage in Berlin – ist von ihrer ehemaligen Personal Trainerin verklagt worden. Der schulde sie angeblich über 26.000 Dollar. Cindy Percival hatte letzte Woche Klage eingereicht, nachdem die Sängerin offene Rechnungen nicht beglichen habe. Die Fitnesstrainerin, die ein Tageshonorar von 1.500 Dollar bekommt, habe die 22-Jährigen im vergangenen Jahr mehrere Wochen lang betreut und auch auf ihren Reisen begleitet, ihre Rechung soll aber nie beglichen worden sein. Die beinhaltet übrigens auch Reisekosten in Höhe von 2.644 Dollar. Rihanna hat sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert.

Über ihre bevorstehende Europa-Tour verriet sie übrigens im Gespräch mit Ö3: “Die Tour wird wirklich, wirklich wuchtig, in Bezug auf den Look, die Produktion, die Kostüme, den Sound. Alles zusammen erzeugt etwas wirklich Cooles, das die Leute genießen werden. Wir können es kaum erwarten, mit dieser Tour auf die Reise zu gehen.”