Donnerstag, 04. März 2010, 12:59 Uhr

Charlie Sheen und Brooke Mueller: Gruppensex mit Drogenexzessen?

Neues gibt es aus dem Irrenhaus von Hollywoodstar Charlie Sheen (44) und seiner Gattin Brooke  (32). Denn offensichtlich könnte der neue Skandal alles in den Schatten stellen, was im Zusammenhang mit dem weihnachtlichen Messerangriff auf seine Frau ans Tageslicht kam. In der Zeit, in der sie seit Mai 2008 verheiratet sind, hatten beide mit nicht weniger als sechs wechselnden Partnern gemeinsamen sechs – darunter weibliche wie männliche! Brooke Mueller sei nämlich bisexuell.

Eine nicht genannt werden wollende Frau versucht gerade diese Geschichte zu verkaufen und habe bereits ein Angebot über 40.000 Dollar. Da kommt also noch was. Die anonyme Dame, die keine Prostituierte sein will, sei jedoch nicht die einzige Partnerin des Paares gewesen, berichtet ‘radaronline.com‘.

Was die Sache für die Öffentlichkeit interessant  macht: „Einige der Frauen, die mit ihnen geschlafen haben, haben mit den beiden auch Drogen genommen“, berichtete eine Quelle. Beide sind schließlich Eltern von einjährigen Zwillingen! Charlie Sheen, der sich zurzeit in einer Reha befindet, habe wie seine Frau auch in Alkoholproblem, nehme Kokain. Mueller, die ebenfalls auf Entzug sei, soll auch Crack geraucht haben.

Brooke habe Crack geraucht und habe ein ernstzunehmendes Alkoholproblem, ihr Mann würde ebenfalls trinken und außerdem Kokain nehmen.