Donnerstag, 04. März 2010, 11:35 Uhr

Dave Navarro macht sich nackig: Tattoos statt Nerz

Dave Navarro (42), Gitarrist und Drummer bei den Red Hot Chili Peppers zeigt sich ja gerne nackig. Jetzt entblätterte sich der Ex-Pelzträger für die Tierschutzorganisation PETA und präsentierte seine prächtigen Tattoos. “Tinte, nicht Nerz” heißt es da im englischen Wortspiel. Navarro sagte dazu: “Vor einigen Jahren sah ich Videosvon Tieren, die lebend gehäutet wurden schrieen, und es ist ehrlich die schrecklichste und unmenschliche Sache, die ich je gesehen habe …” Über die Zeit, als er noch selber Pelz trug, sagte der 42-jährige Rockstar: “Ich war damals ungebildet. Ich dachte, es sieht gut aus. Aber einige Jahre später habe ich ein Video darüber gesehen, wie Tiere lebend gehäutet werden und geschrieen haben. Und das war wirklich die schrecklichste und inhumanste Sache, die ich je gesehen habe.”