Donnerstag, 04. März 2010, 10:06 Uhr

Johnny Depp: "Jack Sparrow ist ein Teil von mir!"

Eigentlich sollte nach “Fluch der Karibik 3” Schluss sein, doch nun schlüpft Johnny Depp doch noch ein viertes Mal
in die Rolle des Piraten Jack Sparrow. “Ich liebe diesen Charakter”,  schwärmt der Hollywoodstar im Gespräch mit ‘TV Movie’. “Ich habe mich bisher in keiner Rolle so wohl gefühlt –  Jack Sparrow ist ein Teil von mir!”

Tatsächlich habe er den Vertrag unterschrieben, ohne eine Zeile des Skripts gelesen zu haben. “Aber ich wusste zumindest ungefähr, worum es gehen soll”, lacht der 45-Jährige. Überzeugt habe ihn, dass er eigene Story-Ideen einbringen und über die Richtung der Story mitbestimmen durfte. “Mir ist ganz wichtig, dass der nächste Teil nicht so verwirrend ist”, sagt der Schauspieler, der den zweiten und dritten Teil zu konfus fand. “Ich meine, dass wir dem Publikum jetzt einen Film schulden, der witzig ist und Sinn macht.”

Zwar sind Depps Co-Stars Keira Knightley und Orlando Bloom in dem für Mai 2011 geplanten vierten Teil nicht dabei, dafür aber heuert Penelope Cruz unter der Totenkopfflagge an. “Sie ist zu allem bereit und hat sehr viel Humor”, lobt Johnny Depp. “Ich kann es nicht abwarten, wieder mit ihr zusammenzuarbeiten!”

Gerüchteweise soll auch Musiklegende Keith Richards wieder mit an Bord gehen. Er hatte Johnny Depp zu Jack Sparrow inspiriert. Der Schauspieler will ihn nun sogar mit einer Doku ehren.