Freitag, 05. März 2010, 20:17 Uhr

Madonnas Bruder oder Perez Hilton in der Jury von American Idol?

Christopher Ciccone, der sich wegen seiner Memoiren mit Schwester Madonna überworfen hat, brachte sich ins Gespräch als Mitglied der Jury der US-Castingshow ‘American Idol’, nachdem der Stuhl von Simon Cowell frei geworden ist.
Ciccone arbeitete jahrelang als Assistent seiner berühmten Schwester, aber auch als Backup-Tänzer, Stylist und künstlerischer Leiter. “Ich glaube, ich kann eine gewisse Glaubwürdigkeit in die Show bringen”, erzählte der ‘New York Post’. “Ich wäre die einzige Person am Tisch, die tatsächlich  ein Popstar von Anfang an aufgebaut hat und ihr 20 Jahren dabei geholfen hat.”

Der 49-jährige erstellte im Januar auch eine Facebook-Seite‘Christopher Ciccone für American Idol’, um Unterstützung für seine Bewerbung zu finden. Doch bis jetzt fanden sich nur nur 605 Anhänger.

Ciccone verriet auch, dass die Produzenten der Show auch im Gespräch mit Klatschblogger Perez Hilton seien: “Die wahrscheinlich einzige Person, die nicht weiß, wie irrelevant sie für diese Show ist.”