Freitag, 05. März 2010, 14:28 Uhr

Robbie Williams trifft heute in Köln auf Mario Barth

Robbie Williams ist in Köln eingetroffen, nachdem er gestern bei der Echo-Verleihung einen Preis abräumte, sich artig bei Oliver Kahn bedankte und sich danach kurz mit Berlins berühmtester Drag Queen Nina Queer ablichten ließ. Die hatte zuvor auf dem roten Teppich für Aufsehen gesorgt und Shootingstar Ke$ha mit Lametta beworfen. Modedesigner Michael Michalsky zeigte sich genervt von den ‘Transen”, die den “schönen Teppich ruiniert” hätten.

In Köln spielt der 35-jährige Popstar eines seiner neuerdings üblichen “Geheimkonzerte”, einer Marketingmasche, die den gleichen Werbeffekt erzielt wie die große Tourneen, nur eben wenig aer aufwändig an Mensch und Material sind und zudem den Star schonen.

Williams wird zuvor bei der Aufzeichnung der RTL-Show ‘Willkommen bei Mario Barth’ im Colloneum erwartet. Dort trifft er nicht nur af Deutschlands populärsten cComedian, sondern auch auf die berühmte Ex von Oliver Pocher, Monica Ivancan.

Heute erscheint übrigens auch Robbies neue Single ‘Morning Sun’ mit dem bisher noch unveröffentlichten Song ‘Elasticity’.

Foto unten: ninaqueer.de, EMI