Sonntag, 07. März 2010, 10:05 Uhr

Amy Winehouse auf dem Weg zu Scientology?

Amy Winehouse ist offenbar im Visier von Scientology, nachdem sich ihr Ex Blake Fielder-Civil als Fan outete. Der 30-Jährige will nach Absolvierung seiner richterlich angeordneten Drogentherapie die Sekte in London aufsuchen. Der Ex-Junkie habe Bücher und CDs der verhängnisvollen Religion aufgesogen und wolle nun einige Seminare in der Londoner Zentrale besuchen. Einer der Grundsätze von Scientology ist, dass ihren Anhängern schmerzhafte oder schwieriger Ereignisse widerfahren sind, um ihre Seele zu reinigen. Deshalb zeigen sich Freunde und Familie von Amy Winehouse besorgt, dass die Sängerin sich den Auditions anschließt, berichtet der ‘Daily Star’.

Eine enge Freundin erzählte: “Sobald Amy hörte, Blake wolle zu Scientology, wollte sie mehr wissen. Sie ist begeistert, wie er über das Leben denkt. Alles, was Blake sagt, glaubt Amy. Es ist beunruhigend, weil Amy eine Gehirnwäsche bekommen könnte.