Montag, 08. März 2010, 13:56 Uhr

Sandra Bullock: Einen Oscar, ein Burger und dann ein Nickerchen

Sandra Bullock, eine der wohl uneitelsten Hollywoodstars, hatte gestern einen glänzenden Auftritt und danach war sie fix und fertig. Die 45-Jährige bekam einen Oscar als beste Schauspielerin ihre Rolle in ‘Blind Side – Die große Chance’ und wurde mit mitreißenden Standing Ovations gefeiert. “Habe ich das wirklich verdient?”, fragte sie gerührt.

Schließlich dankte Bullock auch ihrer Mutter, der verstorbenen deutschen Opernsängerin Helga Meyer: “Danke, dass du mich nicht mit Jungs mitfahren ließt, bis ich 18 war. Und dass du mich stets erinnert hast, dass es keine Rasse, Religion, kein Klassensystem, keine Hautfarbe, keine sexuelle Ausrichtung und sonst auch nichts, das uns besser macht als andere, gibt. Wir alle verdienen die gleiche Liebe.”

Backstage ließ sie sich beim Photocall ermattet auf dem Schoß ihres Gatten Jesse Jsmes nieder und sagte schließlich nach dem Trubel laut Londoner ‘Times’ nur noch: “ich will einen Burger. “Ich möchte einfach nur etwas essen, nicht mehr schwitzen und und mir keine Gedanken darüber machen müssen, ob mein Kleid platzt. Sorry, aber das ist alles, was ich dazu sagen kann. Und ich würde gern ein Nickerchen machen.”

Fotos: A.M.P.AS.