Dienstag, 09. März 2010, 8:47 Uhr

Jermaine Jackson plant mal wieder ein Tribute-Konzert

Die Hoffnung, dass auch diese Show den Bach runtergeht, stirbt zuletzt. Jermaine Jackson (55), einer der Brüder des im letzten Jahr verstorbenen King Of Pop, hat jedenfalls noch nicht aufgegeben und will am 8. Juni in der Londoner Wembley Arena ein Konzert mit Stars auf die Beine stellen. Nun soll der Spaß auch noch ‘Tribute By Jermaine’ heißen und für eine spätere DVD-Veröffentlichung aufgenommen werden, bei der auch die Jackson 5 und Janet Jackson auftreten sollen. Jermaine Jackson zu undercover.com.au: “Der beste und geeignetste Weg ist, das größte Tribut der Welt aller Zeiten zusammenzustellen, das nur passend für einen Mann ist, der die Herzen und die Seelen so unvorstellbar vieler bewegte.”

Jackson war erst im letzten Jahr kläglich damit gescheitert, ein großkotzig angekündigtes Konzert in Wien auf die Beine zu stellen.