Dienstag, 09. März 2010, 11:06 Uhr

Ke$ha: "Nehmt mich doch alle nicht so ernst"

Prollsängerin Ke$ha sagt, wir sollen ihre Texte nicht so ernst nehmen. Mit ‘TiK ToK’ landete die 23-Jährige einen internationalen Superhit, aber sie ist in die Kritik geraten, weil sie davon singt, sie putze ihre Zähne mit Jack Daniel’s-Whisky. Kesha versucht, gar nicht, ein Vorbild für junge Menschen zu werden – hofft aber, dass der Song einfach nur als ein spaßiger Popsong gesehezu sehen ist. Zur britischen Zeitung ‘Times’ sagtz sie: “Alle fühlen sich richtig beleidigt deswegen. Aber kommt schon, sich die Zähne mit Jack Daniel’s putzen: welches Mädchen macht das? Leute meinen, ‘Befürwortest du wirklich, sich die Zähne mit Bourbon zu putzen?’ Ich meine, ‘Ja, eigentlich, tue ich das jeden Tag. Vor allem Achtjährige.’ Ich meine, worüber redet ihr? Natürlich tue ich das nicht. Also bitte.”