Dienstag, 09. März 2010, 13:29 Uhr

Rihanna besucht Familie von Kumpel Matt Kemp

Glaubt man neuesten Berichten, so flog Popsängerin Rihanna am Wochenende direkt von Berlin aus zu der Familie von L.A. Dodgers-Star Matthew Kemp nach Phonix/Arizona. Offizieller Anlaß sei jedoch Kemps Charity-Gala ‘Ante Up for Autism’ mit 150 Gästen gewesen. Ein Insider sagte dazu: “Matt war sehr glücklich darüber, dass sie kam. Es war eine großartige Geste.” Kemps Eltern habe sie bei dieser Gelegenheit zum ersten Male getroffen. Die schwatzhafte Quelle fügte gegenüber ‘E!Online’ hinzu, dass Rihanna wunderbar in die Runde paßte.

Der 25-Jährige Baseball-Star hatte zuletzt für Rihanna eine Überraschungs-Geburtstagsfeier organisiert.
Gerüchte über eine Romanze entwickelten sich, als beide beim Urlaub in Mexiko gesehen wurden. Rihanna hatte unterdessen erklärt, dass sie “Single” ist, während Kemp sagt, dass er und die Sängerin “nur gute Freunde” sind.