Dienstag, 09. März 2010, 18:49 Uhr

Victoria Beckham will Michelle Obama einkleiden

Die Neu-Designerin Victoria Beckham würde sehr gern “FLOTUS”, die First Lady of the United States Of America, Michelle Obama, einkleiden. Das ehemalige Spice Girl  designt ja schon seit mehreren Jahren Jeans und Accessoires, kleidete immerhin schon Stars wie Blake Lively, Jennifer Hudson, Drew Barrymore und Sarah Jessica Parker ein. Auf der Elton-John-Aids-Foundation Party am Sonntagabend sagte Beckham zu Fox News über ihre Traumkundin: “Ich würde Mrs. Obama liebend gern kleiden, absolut! Ich finde sie einfach unglaublich und sie ist eine sehr starke Frau und sie ist wunderschön.”
Beckham brachte 2008 ihre eigene Couture-Kollektion auf den Markt.

Die Fußballerfrau Beckham gewährt der arg leidenden Fußballerfrau Cheryl Cole, die sich gerade von ihrem seitenspringenden Mann trennen will, unterdessen jede Unterstützung: “Ich unterstütze Cheryl hundertprozentig. Ich habe noch nicht wieder mit ihr geredet, aber ich werde immer für sie da sein. Ich stehe hinter ihr und ich fühle mit jedem mit, der so eine schwere Zeit durchmacht. Ich habe so viel Mitgefühl, es ist eine schlimme Situation, aber sie ist eine fantastische, starke Frau und wird sich aufrappeln.”