Dienstag, 09. März 2010, 14:07 Uhr

Was macht eigentlich Ulla Kock am Brink ab 30. April?

Ulla Kock am Brink (48) ist zurück. In der neuen SAT.1-Spielshow “Die perfekte Minute” kann jeder mit Training und Geschicklichkeit in zehn  60-Sekunden-Spielen bis zu 250.000 Euro abräumen – der einzige Gegenspieler ist die Uhr. Ulla Kock am Brink moderiert die Show ab Freitag, 30. April 2010, 20.15 Uhr in SAT.1. Wolfgang Link, Vice President Show & Event (Entertainment) der German Free TV Holding GmbH: “‘Die perfekte Minute’ gehört zurzeit zu den weltweit
begehrtesten Show-Formaten. In den USA geht das Programm Mitte März auf Sendung, weitere Länder stehen in den Startlöchern. Wir freuen uns, dass wir mit Ulla Kock am Brink eine Moderatorin mit großer Spielshow-Erfahrung für ‘Die perfekte Minute’ gewinnen konnten.”

Keine unlösbaren Rätsel, keine bösen Überraschungen: Bei “Die perfekte Minute” wissen die Kandidaten genau, was sie erwartet. Schon zwei Wochen vor ihrem Auftritt bekommen sie eine Box mit 30 Spielen zum Üben. Zehn daraus müssen sie auf ihrem Weg zu den 250.000 Euro meistern. Die Spiele-Sammlung gibt es für jeden online nachzulesen. Die Prüfungen sind simpel aufgebaut, einfach nachzuvollziehen und leicht auszuprobieren, denn: Alle nötigen
Hilfsmittel dafür finden sich im eigenen Haushalt. Drei Golfbälle aufeinanderstapeln? Zwei Federn nur durch Pusten in der Luft halten? Schokolinsen allein mit Hilfe eines Strohhalms transportieren? Und das alles innerhalb von 60 Sekunden? Wer bei “Die perfekte Minute” gewinnen will, braucht kein Abitur und kein Sportexamen – er braucht starke Nerven. Moderatorin Ulla Kock am Brink: “Ich habe Ausschnitte der amerikanischen Aufzeichnung gesehen und sofort mit den Kandidaten
mitgefiebert. Die Show verbindet witzige Spiele mit größter Spannung – das ist für mich die perfekte Mischung. Und das Tolle dabei: Wirklich jeder kann mitmachen – von der 18-jährigen Schülerin bis zum50-jährigen Daddy.”

Wie gewinnt man was?
Auf die Kandidaten warten zehn Spiele, die jeweils in 60 Sekunden zu erledigen sind. Mit jeder erfolgreich absolvierten Prüfung geht es im Gewinnbaum eine Stufe nach oben. Wer alle Aufgaben meistert, gewinnt  250.000 Euro. Nach dem fünften Spiel gibt es ein “Safety Level”. Erreicht ein Kandidat die sechste Gewinnstufe, hat er mindestens  25.000 Euro sicher. Solange das nächste Spiel nicht angetreten ist,  kann der Teilnehmer jederzeit aussteigen und das bis dahin gewonnene Geld mit nach Hause nehmen. Jeder Kandidat erhält zu Beginn der Show  drei Leben. Gelingt es ihm nicht, eine Aufgabe in der vorgegebenen  Zeit zu erfüllen, verliert er ein Leben. Sind alle Leben