Mittwoch, 10. März 2010, 14:43 Uhr

Amy Winehouse steht vor Blitzhochzeit in Las Vegas

Skandalnudel Amy Winehouse (keine arbeitet so laaaangsam an einem neuen Album wie sie) will Ex-Junkie und ihren Ex-Gatten Blake Fielder-Civil in Las Vegas heiraten. Sobald sie ein Visum für die USA bekommt, soll es losgehen. Denn schließlich gestand der 31-jährige kürzlich, beide hätten “nie aufgehört, sich zu lieben und wollen unbedingt Kinder”.  In ein paar Wochen  werde Winehouse ein Visum bekommen, dass ihr wegen ihrer bisherigen Drogenprobleme verweigert wurde.

Ein Insider sagte dazu der ‘Sun‘: “Sie werden auf jeden Fall wieder heiraten und haben beschlossen, das in Las Vegas zu tun. Amy will keine traditionelle Zeremonie und es soll ähnlich sein wie bei ihrer ersten Hochzeit. Sie hat entschiedent nicht noch einmal in Miami zu heiraten, weil sie glaubt, dass das ein schlechtes Omen sein könnte.”

Das neue Liebesnest ist dann auch das neue Haus, das Amy kürzlich in Camden für 2,5 Millionen Pfund gekauft hatte. Die Quelle fügte hinzu: “Amy und Blake sind jetzt im Reinen und wollen einen Neuanfang. Sie hat das neue Haus gekauft, weil es groß genug für eine Familie ist.”

Anders beschreibt es eine Quelle dem britischen ‘Mirror’. Die Heiratsgerüchte seien “im Grunde Müll. Ob und wann Amy ein Visum benötigt, wird es wohl für den Job benötigt. Blake’s Reha bedeutet, dass er nicht überstürzt heiraten wird. So ist die Planung einer Hochzeit in Las Vegas innerhalb weniger Wochen von beiden nicht nur nicht gewollt, sondern auch unmöglich!”