Donnerstag, 11. März 2010, 15:36 Uhr

Kristen Stewart und Jodie Foster: Das große Wiedersehen

Die von den Fans auf aller Welt verfolgte Kristen Stewart war gestern Abend zur Promotion ihres neuen Films ‘The Runaways’ in der Talkshow von Jay Leno zu Gast. In dem Interview sprach sie nicht nur darüber, wie sie in dem Streifen über das Leben von 80er-Jahre-Rockerin Joan Jett versuchte, jede Bewegung des damaligen Popstars nachzuahmen. Beim Dreh sei es dennoch zu einigen Problemen gekommen, weil Stewart Ticks habe, wenn sie nervös ist und beispielsweise ständig herumzuckt und sich durch die Haare fährt.

Kristen verriet auch, dass sie bei der Oscar-Gala Jodie Foster getroffen hatte, mit der sie 2002 ‘Panic Room’ drehte. Und Foster würde sie gerne öfter wiedersehen. Die 19-Jährige erklärte dazu: “Ich habe sie gerade bei den Oscars wiedergesehen, und das war wirklich toll. Sie sagte mir, dass ich das eine oder andere von ihr lernen könne, und das sie gerne Zeit mit mir verbringen wolle. Ich konnte es kaum glauben. Ich denke, das werde ich tun!”

Fotos: wenn.com