Freitag, 12. März 2010, 17:48 Uhr

Jennifer Aniston dementiert Beziehung mit Gerard Butler

Jennifer Aniston finde es geradezu beleidigend, dass die Leute denken, sie tue so , als sei sie mit Filmkollegen Gerard Butler zusammen, um ordentlich Werbung für den gemeinsamen Film ‘Der Kautions-Cop’ zu machen. Auch bei der Filmpremiere gestern Abend ließ die 41-Jährige allerdings in ihrem Freudentaumel – über was auch immer – keine anderen Schlüsse zu.

Aniston erklärt nun, dass sie und der schottische Schauspieler nur gute Freunde sind. In der britischen TV-Sendung ‘GMTV’ sagte sie heute: “Sie denken, wenn man einen Film zusammen dreht und wirklich gut miteinander auskommt, muss man zusammensein … Ich denke, das ist Füllstoff, das ist Futter, es füllt Zeitschriften, da ist überhaupt nichts, was es promotet. Es gibt all diese Sachen über dieses kalkulierte Vorgehen.. dass ich und Gerry für die Presse oder die Promotion unseres Films in dieser unechten Beziehung seien. Das ist gleichzeitig so beleidigend, aber das ist die Story… Ich verstehe langsam besser, dass sie nur Geld verdienen.”

Foto: wenn.com