Freitag, 12. März 2010, 10:13 Uhr

Take That: Mark Owen zu Hause rausgeworfen

Nach dem Geständnis, er habe Affären mit mehreren Frauen gehabt, sei Take That Star Mark Owen am Dienstag von seiner Frau Emma Ferguson aus dem Haus gejagt worden. Er soll nun zunächst bei einem Freund untergekommen sein. Bei einer gemeinsamen Studiosession mit seinen Kollegen und Robbie Williams fehlte er am Mittwoch. Eine Quelle sagte dem ‘Mirror’: “Wenn Mark seine Ehe retten kann, muß ein Wunder geschehen. Er kann sagen, was er will, aber Emma weiß nicht, ob sie ihm jemals wieder vertrauen kann.”
Ferguson sei geschockt gewesen, als er ihr gestanden hatte, in der gemeinsamen Zeit mit mindestens zehn Frau geschlafen zu haben. Owen sei an die Öffentlichkeit gegangen, nachdem eine 24-jährige beschlossen hatte, ihre Geschichte des Seitensprungs mit Owen an die Medien zu verkaufen.

Owen erklärte laut BBC: “Ich bereue den Schmerz, den mein Handeln bei meiner Familie und bei Freunden ausgelöst hat, zutiefst”.

Mark Owen und und die 34-jährige Schauspielerin Emma Ferguson hatten erst im November letzten Jahres geheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.

Foto: wenn.com