Freitag, 12. März 2010, 12:53 Uhr

Texas kündigen endlich wieder neues Studioalbum an

Sharleen Spiteri hat bestätigt, dass die erfolgreichste Band der 90er Jahre ‘Texas’ wieder an einem neuen Album arbeiten. Im vergangenen Jahr erlitt Gitarrist Ally McErlaine ein Gehirn-Aneurysma, von dem er sichentgegen der Prognosen vollständig erholt hat und ist nun wieder ganz scharf darauf wieder zu arbeiten.

“Die Ärzte haben uns gesagt, er würde nicht überleben, aber zum Glück hat er das, und er ist absolut fit kämpfen”, verriet Spiteri ‘Digital Spy’. “Wir haben ein paar Songs geschrieben und wir kriegen es langsam hin.” Die 42-jährige verriet jedoch nicht, wann das neue Album erscheinen soll.

Die schottische Band hat seit ihrem Debüt 1989 sieben Studioalben mit 13 Top 10-Hits veröffentlicht. Texas war 1999 die meistgespielte Band im britischen Radio.

Sharleen Spiteri hat zwei Soloalben herausgebracht und nahm zuletzt in den legendören Capitol Records Studios in Hollywood ein Album mit Filmsongs (The Movie Song Book) auf. Darauf Hits wie Xanadu, berühmt geworden durch Olivia Newton-John in den 80ern aus dem gleichnamigen Film, aber auch Film-Hits von David Bowie, Diana Ross, Prince, Simon And Garfunkel, Tom Jones und Roy Orbison.