Samstag, 13. März 2010, 19:17 Uhr

Das exklusivste Restaurant der Welt

Das exlusivste Restaurant der Welt ist nur 63qm klein, bietet 12 Gästen Platz und nur noch bis Juni 2010 geöffnet. Es heißt ‘Nomiya’ und ist ein 18 Meter langer und 3,50m breiter Glaskasten auf dem Dach des Museums Palais de Tokyo in Paris. Der Architekt Pascal Grasso und sein Bruder, der Künstler Laurent Grasso haben dieses verrückte, aber temporäre Kunstwerk geschaffen.

Tausende farbige und wechselnde LEDs tauchen den 22 Tonnen schweren Glascontainer in der Nacht immer wieder in ein anderes Licht. Perforierte Metallwände verhindern einen Blick in die Küche.
Das Mittagsmenü ist für schon 60 Euro zu haben ist, das Abendvergnügen kostet 80 Euro. Es gibt nur einen Tisch. Der Blick auf Paris ist gratis, jedoch muß man Monate im voraus buchen.

Im Juni soll das Kunstwerk abgebaut und möglicherweise woanders wieder aufgebaut werden.

Fotos: wenn.com