Montag, 15. März 2010, 22:09 Uhr

Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas im Rosenkrieg-Remake?

Catherine Zeta-Jones (40) und ihr Ehemann Michael Douglas (65) werden womöglich gemeinsam für ein Remake von ‘Der Rosenkrieg’, der rabenschwarzen Ehekriegs-Komödie von 1989, vor der Kamera stehen. In dem Original lieferte sich Michael Douglas mit Kathleen Turner ein putziges Scheidungsgefecht bis zum Tode.

Zeta-Jones, die mit Douglas seit 2000 verheiratet ist, findet, dass beide das perfekte Paar für die Neuverfilmung wäre. Dass Ehepaare in Filmen zusammen spielen, findet sie “wirklich seltsam. Ich weiß, dass Nicole und Tom es ein paar Mal gemvcht haben… Aber ich möchte das Remake von ‘Der Rosenkrieg’ mit meinem Mann machen, wenn wir versuchen gegenseitig umbringen.”
Sie arbeite  gerne mit Michael und würden sich wunderbar ergänzen, findet sie. “Der Rosenkrieg ist einer meiner Lieblingsfilme und da das Publikum weiß, dass Michael und ich wirklich verheiratet sind, fügt das dem Film einen noch interessanteren Aspekt hinzu.”

Noch existieren nur erste Pläne zu dere Verfilmung. Die Dreharbeiten dazu könnten im Frühjahr 2011 beginnen.

Das Paar spielte 2000 in dem Soderbergh-Film ‘Traffic’ das einzige Mal zusammen.