Montag, 15. März 2010, 8:32 Uhr

Johnny Depp unterstützt britische Band

Johnny Depp darf sich bei der bevorstehenden Tournee der britischen Band ‘Babybirds’ nicht mit auf die Bühne stellen. Die Gründe sind Sicherheitsbedenken. Der Hollywoodstar ist ein großer Fan der Band und unterstützte die Aufnahmen für ihr neues Album mit einer Finanzspritze.

Auf einem ihrer neuen Tracks spielte Depp sogar. Frontmann Stephen Jones verriet nun, dass es zu gefährlich gewesen wäre, wenn Depp mit der Band gespielt hätte: “Es wäre Wahnsinn gewesen. Johnny Depp wollte wirklich zur Tour kommen und spielen, aber logistisch würde das nicht klappen.”
Der Rocker ist Depp für seine Unterstützung jedoch sehr dankbar: “Johnny Depp bezahlte für das Album. Seine Unterstützung hat Babybird sehr geholfen. Seine Großzügigkeit ist grenzenlos und er ist ein großartiger Mensch. Er brachte die ganze Sache ins Rollen, indem er mich mit einem Produzenten zusammen brachte, und kam dann ins Studio und spielte auf ‘Unloveable’ Gitarre.”