Montag, 15. März 2010, 19:57 Uhr

Madonnas Toyboy Jesus Luz meidet Lindsay Lohan in Paris

Madonnas ständiger Begleiter Jesus Luz durfte sich angeblich letzte Woche nicht mit Nervensäge Lindsay Lohan treffen. Das 23-jährige brasilianische Model – und neuerdings auch DJ – befindet sich seit einigen Tagen in Paris und legte am Donnerstag im  ‘VIP Club’ auf. Dorthin wollte offenbar auch Lohan kommen.
Ein Insider sagte dem ‘Mirror‘: “Lindsay hat ihre Leute in dem Club anrufen lassen und wollte mit ihm abhängen. Sie wusste, dass er dort mit Alicia Keys und ihrem Freund Swiss Beatz war. Aber als Madonnas Leute davon Wind bekamen, haben sie das unterbunden. Jesus hat auch gar nicht diskutiert, er wollte Madonna nicht verärgern und war auch nur zum Arbeiten dort. LiLo verbrachte deshalb eine Nacht in ihrem Hotel.”

Jesus Luz performs live at the VIP Room in Paris

Die Beziehung des Unterwäschemodels zu der 51-jährigen Sängerin soll ja in letzter Zeit noch enger geworden sein, als von der Öffentlichkeit bisher angenommen. Ein Insider erzählte der US-TV-Sendung FOX 411: “Jesus hat eine Ehemann-ähnliche Rolle im Haushalt übernommen und verbringt viel Zeit mit den Kindern. Er ist eine ältere Bruder-/Vaterfigur. Sie verreisen zusammen und die Familie steht sich nahe. Sie liebt es, ihn um sich zu haben und er bringt sie andauernd zum Lächeln”.