Dienstag, 16. März 2010, 19:16 Uhr

"Breaking Dawn": Diese drei Star-Regisseure sind im Gespräch

Neues von ‘Twilight’-Teil 4! Die Star-Regisseure Gus Van Sant (Milk), Sofia Coppola (Lost In Translation, The Virgin Suicides) und Bill Condon (Chicago, Dreamgirls) sind offenbar im Rennen um den Regieposten des vierten Teils der Twilight Saga. Den drei Regisseuren sollen formale Angebote unterbreitet werden. Summit Entertainment lehnte es ab, zu dem Bericht Stellung zu nehmen.  

Kristen Stewart sagte über die drei gehandelten Namen zu mtv.com: “Ich bin froh, dass das raus ist. Ich wusste nicht, dass das etwas war, das die Leute wussten. Ich finde es super. Ich finde es so cool, dass sie (diese Regisseure) ansprechen. Ich denke, jeder von diesen Leuten wäre großartig.”

Die ‘Twilight’-Stars Robert Pattinson und Peter Facinelli hatten ja unlängst verraten, dass Gus van Sant ihr Lieblings-Regisseur wäre.

Auch wurde bisher noch immer kein Wort darüber verloren, ob ‘Breaking Dawn’ in zwei Teile gesplittet werde. In einem Interview hat Facinelli  zu weiteren Spekulationen Stellung bezogen: “Summit hat bis jetzt einen guten Job mit den Büchern gemacht, die Regisseure ausgewählt und die Filme rauszubringen. Also warte ich ihre Entscheidung ab und bin einfach aufgeregt Carlisle zum Leben zu erwecken.”

In der Geschichte soll Bella Swan (Kristen Stewart) schwanger von ihrem Geliebten Vampir Edward Cullen (Pattinson) werden.