Dienstag, 16. März 2010, 17:05 Uhr

Britney Spears: Anhörung wegen Vormundschaft wieder verschoben

Popstar Britney Spears wird ihren bestellten Vormund, Papa Jamie, nicht so schnell los. Schon wieder ist eine Anhörung geplatzt, nachdem den letzten Termin am 15. Januar wegen eines “Missverständnisses” ausfallen ließ. Gestern sollte die 28-Jährige in Los Angeles vor einem Gericht erscheinen, in dem es um ihre Fortschritte ging. Jamie Spears war ja seit 2008 mit der Betreuung ihrer rechtlichen und geschäftlichen Angelegenheiten betraut worden.
Nun wurde die Anhörung wurde verschoben, um beiden Parteien mehr Zeit zu geben, sich vorzubereiten, berichtet tmz.com.  Ein neuer Termin für die Anhörung wurde  nicht bekannt.