Dienstag, 16. März 2010, 13:04 Uhr

Lady GaGa: Die "größte Popsängerin der Welt" schwächelt ein wenig

Lady GaGa begeisterte ihre Fans in Neuseeland mit jeder Menge Blut, Latex und einem brennenden Klavier. Nicht nur die Presse, sondern such die Fans sind von der zweieinhalbstündign Show hin- und hergerissen. “Ein Mädchen, dass vor zwei Jahren noch in No Name war, erobert die Welt mit Extravaganz und Glamour und heute ist sie der größte Popstar der Welt”, heißt es da. “GaGa ist vielleicht nicht die beste Tänzerin, noch eine große Sängerin mit ihrem madonnaesquen Stimme, aber sie hat die Leidenschaft und Star-Power um einen mitzureißen”

Allerdings hat die Sängerin mal wieder Spekulationen über ihren Gesundheitszustand ausgelöst, als sie ihr bei einem Konzert in Auckland/Neuseeland angeblich schwindlig wurde. Die 23-jährige schien wie benebelt und müde. in einem Video ist zu sehen, wie die Pop- und Stilikone halbherzig mit ihren Tänzern performt und sich schließlich suf die Bühne legt. Für Miss Extravaganza wird es allerdings eine Weile dauern, bis sie sich wieder erholen kann. Der Star tourt noch bis Ende August durch Australien, Japan, Europa, Großbritannien und Amerika.

Foto: wenn.com, Video: YouTube