Freitag, 19. März 2010, 14:30 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt wollen sich ins All schießen lassen

Neues aus Absurdistan: Das Hollywoodpaar  Angelina Jolie und Brad Pitt planen angeblich ins Weltall fliegen.  Für je 200.000 Dollar wollen sie eine Reise im Virgin Galactic-Raumschiff von Milliardär Richard Bransonunternehmen. Das will jedenfalls der ‘National Enquirer’ wissen, der mit seiner Berichterstattung gern auch mal richtig danebenliegt.

Das Projekt steht unter der Leitung von Paul Allen, der früher mit Bill Gates Microsoft gründete, sowie Virgin-Boss Richard Branson. Die beiden Unternehmer wollen Touristen im speziell erbauten Virgin Galactic-Raumschiff ins All befördern, das in New Mexico abheben soll. “Angelina war total aufgeregt und sagte Paul, dass sie bei diesem Flug dabei sein muss”, erzählte ein Insider dem ‘National Enquirer und versprach Bevorzugung: “Auch wenn sich 80.000 Leute um die acht Sitze beworben haben, versprach ihr Paul dass er es für sie einrichten werde.”