Samstag, 20. März 2010, 19:11 Uhr

DSDS: Menowin ist stinksauer über Cousinen-Bericht

Die Bild-Zeitung macht heute mit einer neuen Menowin-Geschichte auf und behauptet: Menowin Fröhlich (22) und seine Ex-Freundin Sabrina Hertzschuch (26) sind Cousin und Cousine. Menowin: “Ja, Sabrina und ich haben den gleichen Opa. Unsere Väter haben sich aber aus den Augen verloren.” Sabrinas Bruder hatte Menowin 2005 bei seiner ersten DSDS-Teilnahme gesehen und erklärte gegenüber dem Blatt: “Unser Opa hat mir und meiner Schwester dann erst erzählt, dass wir verwandt sind.”

2006 habe der stimmgewaltige DSDS-Kandidat bei einem Treffen dann mit Sabrina Söhnchen Joel gezeugt, hatte sich in das Mädchen verliebt und verlobt. “Dass wir verwandt sind, war kein Problem. Wir sind ja keine Geschwister und nicht als Familie aufgewachsen.” Das Paar habe sich inzwischen getrennt.

Vor der heutigen Mottoshow zeigte sich Menowin dennoch überrascht von der Geschichte, als hätte er nicht mit der Bild-Zeitung geredet und sagte dazu heute bei RTL: “Das ist die größte Scheiße! Das ist sowas, was Leute davon abhält, 100% auf der Bühne zu geben.”

Über seinen dreijährigen Sohn sagte Menowin einmal: “Er soll es einmal besser haben als ich.”

Fotos: wenn.com, RTL/Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de