Montag, 22. März 2010, 12:08 Uhr

Reese Witherspoon macht Ernst mit ihrem neuen Lover

Es scheint ernst zu werden: Leinwandschönheit Reese Witherspoon (33) genoss am Wochenende eine romantische Auszeit mit ihrem neuen Freund Jim Toth (39). Im Februar, nur wenige Wochen nach ihrer Trennung von Schauspielkollegen Jake Gyllenhaal, war die Aktrice in einem italienischen Restaurant in Santa Monica das erste Mal mit dem Hollywood-Agenten gesichtet worden. Seitdem soll das Paar weitere Dates gehabt haben. Der “Walk the Line”-Star scheint nun hin und weg von seinem neuen Beau, nachdem die beiden ein paar Tage auf Witherspoons Ferien-Ranch in Ojai, Kalifornien, verbrachten. Dort sah man die Blondine und ihren Agenten-Adonis beim Bummel zum örtlichen Markt Händchen halten. Und beim Spaziergang durch das kleine Örtchen genossen sie lachend und scherzend die Sonne. “Reese und Jim sehen so verliebt aus”, erzählte ein Insider der US-Klatsch-Seite ‘X17’. “Ich habe Reese noch nie so gelassen und glücklich gesehen – außer vielleicht zu Beginn ihrer Beziehung mit Jake.” Erst vor Kurzem wurde berichtet, dass der quirlige Männerschwarm nach dem Aus seiner zweijährigen Beziehung zu dem ‘Brokeback Mountain’-Star nicht an einer neuen ernsten Beziehung interessiert sei. Aus dem Bekanntenkreis hieß es, die hübsche Mimin wolle sich ganz darauf konzentrieren, ihre beiden Kinder mit Ex-Mann Ryan Phillippe groß zu ziehen. (CoverMedia)