Dienstag, 23. März 2010, 10:20 Uhr

Victoria Beckham versorgt Spice Girls mit Gratis-Klamotten

Ex-Spice Girl Emma Bunton würde liebend gerne ein weiteres Album herausbringen, ist aber zu sehr damit beschäfigt, auf ihren zwei Jahre alten Sohn aufzupassen. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: Victoria Beckham (35) schickt Emma Bunton (34) gratis-Klamotten.
Die beiden früheren ‘Spice Girls’ sind noch immer gute Freundinnen, obwohl sie auf verschiedenen Kontinenten leben. ‘Posh Spice’ Beckham ist nun eine erfolgreiche Modedesignerin mit Wohnsitz Los Angeles und lässt ‘Baby Spice’ Bunton oft einmalige Kleider zukommen, die diese für ihre englischen TV-Auftritte trägt.

“Ich liebe Victorias Sachen”, sprudelte Emma. “Ich hatte ziemlich viel Glück, weil sie mir ein paar Stücke geschickt hat. Es war wunderbar, ein paar ihrer Kleider zu bekommen, weil sie wunderschön sind – man fühlt sich so sexy in ihnen. Sie sind hinreißend.”
Die blonde Sängerin gibt auch zu, dass ihre eigene Karriere seit der Geburt von Söhnchen Beau im Jahr 2007 etwas ins Stocken geraten ist. Momentan sitzt sie in der Jury der englischen TV-Serie ‘Dancing on Ice’, hat aber mangels Zeit nicht vor, demnächst ein weiteres Soloalbum zu veröffentlichen.
“Ich liebe es, Musik zu machen, aber als Musikerin muss man auf Tour gehen und sehr, sehr hart arbeiten”, erzählte sie der englischen Zeitschrift ‘New!’. “Wenn man einen kleinen Jungen hat, ist das einfach nicht so ohne weiteres möglich, aber wer weiß?”
Obwohl der kleine Beau seine Mama an einer Fortführung ihrer Musikkarriere hindert, liebt Bunton jede Sekunde des Mutter-Daseins. Sie hofft auf weitere Kinder und ist froh darüber, wie sehr ihr die Mutterschaft vermittelt hat, auf andere Rücksicht zu nehmen.
“Ich bin definitiv nicht mehr so … ich will nicht sagen selbstsüchtig, aber die Prioritäten ändern sich halt und man denkt nicht mehr so oft an sich selbst. Ich hoffe, dass ich noch mehr Kinder bekommen – mal auf Holz klopfen. Das wäre toll.”
Das Ex-Spice-Girl ist seit 10 Jahren mit dem Ex-Sänger und jetzigen Starkoch Jade Jones liiert. (CoverMedia)