Mittwoch, 24. März 2010, 22:58 Uhr

Lindsay Lohan designt nicht für Ed Hardy, säuft aber wieder bei Party

Neues aus unserer Serie ‘Fakt oder Fake’. Ein Fake waren Meldungen, US-Starlet Lindsay Lohan würde sich mit dem US-Modelabel Ed Hardy zusammentun, um Handtaschen zu designen. Das 23-jährige Starlet, das zwar eine eigene Leggings-Linie hat, führte deswegen keinerlei Gespräche mit dem Ed Hardy-Chef Christian Audigier. Lohan hat die Spekulationen auf ihrer Twitter-Seite umgehend dementiert: “Zu eurer Info… Ich designe NICHT für Ed Hardy… NUR 6126 (meine Linie).”

Fakt ist das hier: Gestern morgen um 5.30 Uhr flog Lohan sturzbetrunken nach einer Party in West-Hollywood in die Kakteen und konnte sich in ihren Killer-High Heels nur mit Hilfe von Freunden wieder aufrichten.