Donnerstag, 25. März 2010, 10:54 Uhr

Sterne-Koch Christian Rach ist der beliebteste TV-Koch

RTL-Koch Christian Rach ist der beliebteste TV-Koch, Stefan Henssler ist  am unterhaltsamsten und an Lichter und Lafer haben sich die Deutschen langsam satt gesehen. Zu diesen Ergebnissen kommt die aktuelle Studie zum Thema TV-Köche des Online-Meinungspanels mafo.de.
Spitzenreiter der Zunft ist Christian Rach (7,3), gefolgt von Jamie Oliver (7,2) und Ralf Zacherl (7,0). Knapp vor Johann Lafer rangiert sein TV-Partner Horst Lichter, der ebenfalls auf einen Score von 6,9 kommt. Sterne-Koch Johann Lafer liegt mit einem Gesamt-Score von 6,9 im Ranking der TV-Köche auf Platz 5.

Christian Rach verdankt seine Tabellenführung insbesondere seiner Glaubwürdigkeit (Note 7,7), Kompetenz (7,9) und Überzeugungskraft (7,6). Außerdem mögen die Zuschauer seine hohe Kreativität und sein Selbstbewusstsein.

Ein aufgefrischtes Image würde Johann Lafer wieder interessanter für die Zuschauer machen und möglicherweise auch seinen wesentlichen Schwachpunkt beseitigen helfen: Denn mit 4,7 ist sein Begehrlichkeits-Score der zweitniedrigste aller TV-Köche, die Zuschauer haben sich an Johann Lafer augenscheinlich ziemlich satt gesehen. Ein Ausbau der TV-Präsenz ist derzeit also nicht empfehlenswert, heißt es in der Studie.

Die aktuelle Studie zeigt, dass Kochen im TV nach wie vor eine eindeutige Männer-Domäne darstellt: Unter den Top 10 der TV-Köche findet sich keine einzige Frau. Mit Sarah Wiener (Note 6,3), Cornelia Poletto (6,0) und Lea Linster (5,8) schaffen nur drei weibliche Köche den Sprung unter die Top 30.

Nicht ganz so bekannt wie Lafer, Mälzer und dem Urvater des Kochshow-Formats, Alfred Biolek (mit 94,7% immer noch der bekannteste aller TV-Köche), dafür aber umso attraktiver finden die Zuschauer(innen!) auch Stefan Henssler, Mario Kotoska und Andreas Studer (in der Gesamt-Plazierung jeweils sieben, acht und neun). Der Schweizer ist immerhin der attraktivste unter den Top 10 TV-Köchen – vor „Kocharena”-Star Steffen Henssler, der dafür die höchsten Werte in den Kategorien Sympathie und Unterhaltsamkeit bekommen hat. Kein Wunder also, dass die Zuschauer von Henssler noch reichlich Nachschlag möchten.

In der aktuellen Studie wurden 30 TV-Köche nach Kriterien wie Glaubwürdigkeit, Kompetenz, Unterhaltungswert und Attraktivität beurteilt. Bei der Bewertung konnten die Befragten Noten von eins bis zehn für die vorgegebenen Kriterien zu jedem Koch vergeben.

Foto: Thomas Pritschet/SWR Junglas