Montag, 29. März 2010, 21:01 Uhr

Harry Potter: Alle Filme sollen in 3D kommen

Harry Potter-Produzent David Heyman hat jetzt darüber gesprochen, dass alle Filme aus der Harry-Potter-Reihe noch einmal in einer 3D-Version veröffentlicht werden. Im Gespräch mit MTV sagte Heyman, es sei “nur noch eine Frage der Zeit”, wenn das Studio Warner Bros. alle Fantasy-Filme ins 3D-Format umwandelt.

“Die Diskussionen hat noch nicht stattgefunden, aber ich bin sicher, es ist nur eine Frage der Zeit”, sagte er gegenüber MTV. “Weißt du was? Ich sollte das eigentlich nicht sagen. Wer weiß? Es wäre großartig. Man kann nie wissen. Ich hoffe es.”

Der zweiteilige ‘Harry Potter und die Heiligtümer des Todes’, der noch im herkömmlichen Format gedreht wurde, soll auch in 3D gezeigt werden. Heyman hat jedoch gestanden, dass die Umwandlung in das Format noch gar nicht begonnen hat.

“Ehrlich gesagt, wir sind noch mittendrin, die Methodik diskutieren”, betonte er. “Wir haben ziemlich viel Zeit für die Nachbearbeitung, um jede Sequenz perfekt zu verfeinern. Wir arbeiten nicht nach einem engen Zeitplan. Das ist etwas, das sehr früh geplant wurde, und wir denken, dass wir die beste Qualität erreichen.” Der Erfolg von ‘Avatar’ habe die Entscheidung darüber beschleunigt.