Montag, 29. März 2010, 13:07 Uhr

Kristen Stewart: Kuss mit der neuen besten Freundin

Freundschaft auf den ersten Blick: Zwischen US-Aktrice Kristen Stewart (19) und Nachwuchstalent Dakota Fanning (16) gab es eine “sofortige Verbindung”. Die Jungschauspielerinnen spielen im Film ‘The Runaways’ die beiden 70er Jahre Rockerinnen Joan Jett und Cherie Currie. Das erste Mal trafen sich die Leinwand-Sternchen am Set des Vampirdramas ‘New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde’ und nur wenige Stunden nach dem anfänglichen Beschnüffeln wurden sie Busenfreundinnen.

“Kristen ist eine meiner besten Freundinnen geworden”, schwärmt die Teenagerin. “Wir haben uns einen halben Tag lang abgecheckt und dann waren wir zusammen in einem Zelt auf dem Set. Darin war eine Heizung und wir waren alleine und fingen an zu quatschen und haben uns sofort verstanden.”
Die schnelle Freundschaft des Duos machte das Drehen der lesbischen Kussszenen für ‘The Runaways’ sehr viel einfacher. Der Blondine mit den deutschen und irischen Wurzeln war gar nicht bange wegen der Lippenakrobatik mit der ‘Twilight’-Heldin, weil es sich so natürlich anfühlte.
“Ich war nicht einmal nervös”, erzählte der Kinderstar der US-Zeitung ‘USA Today’. “Es passierte einfach. Die Art, wie es im Skript stand, da gab es keine direkte Anweisung. Es war etwas, das einfach geschah, die waren beste Freundinnen. Es war eine andere Zeit damals.” (CoverMedia)