Dienstag, 30. März 2010, 12:19 Uhr

Jamie Cullum und Max Mutzke bei Götz Alsmann am Ostersonntag

Populäre Klassik und klassischer Pop, präsentiert von internationalen und deutschen Stars, bietet das ZDF am  Ostersonntag, 4. April 2010, 23.25 Uhr, mit einer neuen Ausgabe der  Musikshow “Götz Alsmanns Nachtmusik”. Markenzeichen der Sendung, die der Münsteraner Musiker und Entertainer seit fünf Jahren im ZDF
präsentiert, sind die Mischung von Gästen aus Klassik, Pop und Comedy sowie Live-Auftritte aller Künstler und witzige Zugaben. Zu Gast an
Ostern sind der englische Jazz-Pop-Star Jamie Cullum, die Pianistin  Anna Gourari, der deutsche Soulsänger Max Mutzke, das  A-cappella-Ensemble Amarcord und Hugo Egon Balder, ein Pionier der  deutschen Fernsehunterhaltung. Begleitet werden die Solisten von der  Götz Alsmann Band und dem “Nachtmusik”-Orchester.

Unter www.nachtmusik.zdf.de findet der ZDF-Zuschauer ab Gründonnerstag, 1. April 2010, eine Fülle von zusätzlichem Material zur Sendung: Der Musikjournalist Axel Brüggemann war hinter den Kulissen von “Götz Alsmanns Nachtmusik” unterwegs und hat mit den Gästen der Show geplaudert. Im Interview gewähren die Künstler
Einsichten in ihre Gedanken über Musik, es wird gemeinsam gesungen und gescherzt.

Fotos: Stefan Menne