Donnerstag, 01. Juli 2010, 11:49 Uhr

Lindsay Lohan: Neue Klage wegen 17.000 Dollar unbezahlter Rechnungen

Los Angeles. Starlet Lindsay Lohan sieht sich mit einer Klage eines Klamottengeschäfts in Los Angeles ausgesetzt. Die Schauspielerin schuldet dem Laden angeblich Tausende von Dollar an unbezahlten Rechnungen und werde deshalb wegen vorsätzlichem Betruges vor den Kadi gezerrt. Die 23-jährige habe  der Klageschrift zufolge, die gestern eingereicht wurde, in der ‘Church Boutique’ bis heute nicht für Kleidung, Schmuck und Accessoires bezahlt.

Lohan habe lediglich 180 Dollar von insgesamt 17.060 Dollar bei ihren Einkaufstouren in der Zeit von November 2009 bis Februar 2010 beglichen.

Die beiden Besitzer argumentierten, sie hätten den Einkäufen nie stattgegeben, wenn sie gewusst hätten, dass die Schauspielerin “keine Absicht” hatte, zu bezahlen.  Lohan habe immer wieder versprochen, dass ihr Manager die Angelegenheit kläre. Ladenbesitzer ‘Anwalt Bill Crockett erzählte E! News “Eine Klage einreichen war das letzte, was wir tun wollten”, aber nachdem sechs Monaten nicht bezahlt wurde, blieb uns nichts anderes übrig.”

Morgen wird Lindsay Lohan übrigens 24 Jahre jung.