Donnerstag, 01. Juli 2010, 23:16 Uhr

Nick Cannon über das neue Hündchen und ein Baby mit Mariah Carey

Mariah Carey hat ihren neuen Hund Jackie Lambchops genannt – und ließ sich dabei von der Mafia-Serie ‘Die Sopranos’ inspirieren. Der Jack Russell Terrier ist gerade drei Wochen alt und ist der Welpe von ChaCha, Mariahs verwöhntem Hündchen.

Ehemann Nick Cannon sagte gegenüber dem ‘People’-Magazin: “Der neue Hund ist unglaublich. Jetzt ist alles noch niedlich.” Er fügte hinzu: “Wir haben gerade die Sopranos gesehen und dann gab Mariah ein paar Worte von sich, die sie immer so sagt und daraus entstand Jackie Lambchops.”

Obwohl das tierliebende Paar mit ihrem neuen Haustier sehr glücklich scheint, sind beide offenbar immer noch an einem Baby interessiert. Nick erzählte People: “Eines Tages auf jeden Fall. Das ist definitiv etwas, woran wir denken. Aber wir müssen aufhören, so viel zu arbeiten. Eltern zu sein, ist ein Vollzeit-Job.”