Freitag, 02. Juli 2010, 13:28 Uhr

Twilightmania: Taylor Lautner bei David Letterman

New York. Taylor Lautner ist ja drauf und dran, seinen Kollegen Kristen Stewart und Robert Pattinson den Rang abzulaufen. Gestern war das Rotbäckchen Gast bei David Lettermann und plauderte Lautner über die stressige Promo-Tour über die Fans und sein cover auf der US-Ausgabe der GQ.

Kürzlich verriet Taylor, dass er der Twilight-Reihe seine Karriere verdanke und gar nicht daran denke, sich davon abzuwenden.
“Als Schauspieler will ich mich zu vielen verschiedenen Dingen herausfordern, aber ich halte an dieser Rolle und dieser Filmreihe fest, das hat vieles für mich getan. Ich sage ihr allen Dank.”
Der 18-jährige Schauspieler gestand aber, dass es schwierig für ihn sei, Rollen an Land zu ziehen, wo er mal nicht sein Hemd ausziehen muß.

Inzwischen ist auch ein Video über die Blue-Screen Effekte am Set von ‘Eclipse’ aufgetaucht, in dem u.a. schön zu sehen ist, wie Taylor Lautner als Jacob Black zum Werwolf gemorpht wird. Visual Effects-Direktor Phil Tippett erklärt in dem Clip u.a. wie das CGI-Wolfpack visuell aufgewertet wurde.

Fotos: wenn.com