Montag, 05. Juli 2010, 20:40 Uhr

Pink: "Rammstein ist das Beste, was ich je gesehen habe"

London. Popröhre Pink (30) war am Wochenende zu beschäftigt, um Prinz Harry (25) zu treffen, was den britischen Adeligen enttäuschte. Die amerikanische Musikerin (‘I’m Lonely’) trat am Freitag beim ‘Wireless’-Musikfestival im Londoner ‘Hyde’-Park auf und der Prinz war unter den Stars, die die Rockerin in Aktion sehen wollten. Das Windsor-Mitglied soll ein großer Fan von Pink sein und war erpicht darauf, ihr vorgestellt zu werden. Die Songschreiberin war jedoch zu beschäftigt, sich auf ihre Show vorzubereiten, um den jungen Prinzen zu unterhalten.
“Harry hoffte, Pink zu treffen, bevor sie auf die Bühne ging, doch sie war zu sehr mit rocken beschäftigt, um irgendwen zu sehen, daher war er erschüttert”, verriet ein Insider der britischen Zeitung ‘Daily Star’.
Der jüngste Sohn von Prinz Charles (61) und der verstorbenen Prinzessin Diana (†36) traf jedoch die ‘Ting Tings’, die Vorgruppe von Pink, nachdem das Popduo ausdrücklich darum gebeten hatte, ihm vorgestellt zu werden. Prinz Harry posierte bereitwillig für Fotos mit der britischen Band (‘That’s Not My Name’) und wurde dabei gesehen, wie er sich mehrere Minuten lang mit den Mitgliedern unterhielt.

Pink war indes von ihrem Festival-Auftritt begeistert, bei dem sie an einem Draht hängend auf die Bühne herabsank. “Ich erinnere mich, dass mir jemand sagte, was für eine schwierige Menge London sei- sie kennen mein Publikum nicht! DANKESCHÖN für 1 der BESTEN NÄCHTE meines LEBENS, LONDON!!!”, [sic] schrieb die drahtige Sängerin auf ihrer Twitter-Seite.

Pink beendet derzeit ihre ‘Funhouse’-Welt-Tournee und reiste kurz nach ihrem Auftritt nach Brüssel und Frankreich. Die Beauty findet trotzdem Zeit zum Entspannen und entschied sich während ihrer jüngsten Auszeit, eine Show der Metal-Band ‘Rammstein’ (‘Liebe ist für alle da’) zu besuchen.
“Rockte 2 Nächte hintereinander vor Rammstein. Sie sind nette Kerle Arras, Frankreich ist mehr als schön”, twitterte die Künstlerin. “Rammstein-Show war die beste Show, die ich JEMALS gesehen habe, kannte keine Worte. Heilige Scheiße. Ich will in einer Metal-Band sein. Ich will sie zum Abendessen einladen”, [sic] schwärmte Pink. (CoverMedia)