Dienstag, 06. Juli 2010, 22:27 Uhr

Geri Halliwell macht ihrem Lover in St. Tropez eine Riesen-Szene

St. Tropez. Ex-Spice-Girl Geri Halliwell (37) bekam einen öffentlichen Tobsuchtsanfall am Strand von St. Tropez. Der Grund war ihr derzeitiger Freund Henry Beckwith, der es gewagt hatte, einer anderen Schönen hinterherzuschauen, die gerade einem schwarzen Ferrari entstieg. Das Eifersuchtsdrama fand gestern im Paradies der Schönen und Reichen statt, wo das Paar einen Kurzurlaub auf einer Yacht verbrachte.

Nachdem der Lover also für ein paar Sekunden seine Aufmerksamkeit der Fremden schenkte, habe ihn Geri angeschrien und sei sogar handgreiflich geworden. Ein Augenzeuge sagte dazu der ‘Daily Mail’: “Geri war stinksauer. Sie hat ihn angeschrieen und ich auch gesagt, weshalb. Klar, sie war nicht glücklich über seine Blicke.” Hier geht’s zu den Bildern.