Dienstag, 06. Juli 2010, 10:57 Uhr

Tom und Bill Kaulitz besuchen Prince in Berlin

Berlin. Zum einzigen Deutschland-Konzert von Popstar Prince am Montagabend in der Berliner Waldbühne haben sich zahlreiche Promis angesagt. Unter den 15.000 Besuchern (Platz wäre für 22.000 gewesen) mischte sich auch die Kaulitz-Brüder Bill und Tom von Tokio Hotel. Bill überraschte durch ungewohnt schlichte Eleganz ohne den sonst üblichen Schnickschnack im Gesicht. Bruder Tom versteckte sich hinter einer riesigen Sonnenbrille. Gesichtet wurden auch Silbermond, Jan Delay, Alexandra Maria Lara und ihr britischer Göttergatte Sam Riley sowie Peter Fox. Alle – ausgnommen natürlich die Kaulitz-Brüder – schwelgten in beim Auftritt des 52-jährigen Prince in Erinnerungen an die Achtziger.

Überraschung: Die Percussionistion und Sängerin Shiela E. spielte in den 80ern bei dem Star und ist jetzt wieder zu ihm zurückgekehrt und singt mit Prince u.a. ‘Little Red Corvette’. Um 22.30 Uhr ist alles vorbei und Prince stöhnt: “Berlin, ich kann nicht mehr”.

Übrigens: Per Online-Voting hat die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. (People for the Ethical Treatment of Animals) im Juni zwanzig prominente deutsche Vegetarier ins Rennen um den Titel „Sexiest Vegetarian 2010“ geschickt. Über 28.000 User haben ihre Stimmen abgegeben, jetzt stehen die Gewinner fest: Sängerin NENA und Tokio Hotel-Leadsänger Bill Kaulitz! Nena ernährt sich schon seit vielen Jahren vegetarisch und Bill sagte 2009 im Interview mit VIP.de, dass er sich „aus Liebe zu den Tieren“ ohne Fleisch ernährt.