Mittwoch, 07. Juli 2010, 18:55 Uhr

Angelina Jolie nie länger als drei Tage von Brad Pitt getrennt

Los Angeles. Angelina Jolie (35) sprach jetzt über den Stand ihrer Beziehung zu Brad Pitt (46). Dank ihres Lebensgefährten fühle sie sich nun vollkommen. „Sicherlich schmieden uns die Kinder zusammen, aber eine Beziehung würde nicht halten, wenn es nur um die Kinder geht,“ so Jolie, die zusammen mit Pitt und sechs Kindern ein Haushalt schmeißt. „Man muss auch wirklich aneinander interessiert sein und eine wirklich wundervolle, aufregende Zeit miteinander verbringen.“ erzählte Jolie dem Us- Magazin ‚Parade‘.

Das Paar liebe es, zusammen zu sein und finden dafür auch immer ihre besondere Zeit füreinander, ohne sich auf Parties zu langweilen: „Wir sind ganz Mami und Papi in ihren Schlafanzügen“. Und sie fügt hinzu: Wir bleiben verbunden. Wir reden darüber. Das ist sehr wichtig“, erklärte die ‚Salt‘-Schauspielerin. Dabei achten beide darauf, nicht länger als drei Tage getrennt zu bleiben.

Der Familie zuliebe sagt sie: „Wenn Brad und ich stark und glücklich sind, haben unsere Kinder glückliche Eltern und das ist das Beste, was wir ihnen geben können. Brad kennt mich in und auswendig, ebenso wie ich ihn, jeden Teil von mir. Er liebt mich. Die Kinder lieben mich. Sie kennen all meine Schwächen und meine Macken. Und sie akzeptieren sie. Und so fühle ich mich vollkommen.“

Für die beiden gibt es durchaus eine Reihe häusliche Verpflichtungen, die sie miteinander teilen. Brad bringt gerne die Kinder zur Schule oder besucht mit seinen Kindern seine Frau am Set. Das Paar ist fast rund um die Uhr zusammen, ob am Frühstückstisch oder Abendessen. Sie planen gemeinsam, um beispielsweise mal Urlaub zu nehmen, um gemeinsam Erfahrungen zu sammeln. „So machen wir es“, sagt sie.

Liebe sei für Jolie inzwischen wichtigste Sache in ihrem Leben: „Jemand, der nie geliebt hat, tut mir leid. Die Liebe erhebt. Brad würde sich darüber lustig machen, dass ich dieses Gespräch über Liebe führe. Liebe? Es ist so ein lustiges Wort. Brad kann bestimmte poetische Verse dafür finden. Ich bin bei so etwas schlecht. Aber ich weiß, dass es bedeutet, das Beste für die Menschen zu wollen, die man liebt, ihre Interessen über die eigenen zu stellen, immer. Liebe tut das. Liebe ist, wofür man lebt“.