Donnerstag, 08. Juli 2010, 13:51 Uhr

Daniela Katzenberger auf Mallorca - Zwei-Stunden-Special am 13. Juli

Köln. “Jeder weiß, dass man nur bis zu einem bestimmt Alter modeln kann. Irgendwann hängen die Pobacken und die Brüste und die ersten Falten zeigen sich – da bin ich sehr realistisch”, so das 23-jährige Model Daniela Katzenberger. Doch sie hat einen Plan B – das Café Katzenberger auf Mallorca. VOX zeigt im Rahmen von “Goodbye Deutschland! Die Auswanderer” den turbulenten Countdown und die lang erwartete Café-Eröffnung mit Geschäftspartner Martin Koslik in einer zweistündigen Spezialausgabe am 13. Juli 2010 um 20:15 Uhr.

Große Aufregung auf Mallorca bei Kult-Blondine Danie Katzenberger und Gastronom Martin Koslik. Nur noch wenige Tage, dann
soll ihr gemeinsames “Café Katzenberger” endlich eröffnet werden. In den vergangenen Wochen konnte im Rahmen von “Goodbye Deutschland” verfolgt werden, wie die schlagfertige Ludwigs-hafenerin sich zusammen mit Geschäftspartner Martin Koslik aus Leipzig auf Mallorca ihren ganz persönlichen Traum vom eigenen Café aufgebaut hat. Jetzt kurz vor der Eröffnung sollte es eigentlich nur noch letzte Vorbereitungen geben, doch auf der Baustelle geht es noch immer drunter und drüber.

Die Renovierungsarbeiten sind längst noch nicht abgeschlossen, Großeinkäufe nicht geplant, Speise- und Getränkekarte noch nicht beschlossen und Flyer noch nicht verteilt. Die Zeit sitzt den Beiden im Nacken. Dennoch fliegt Daniela mitten im Chaos nach Deutschland, nach Ludwigshafen, zurück, um ihre Führerscheinprüfung zu machen. Ein Horror für die kurvige Blondine, die sich nach 52 Fahrstunden und zwei verpatzten Führerscheinprüfungen nun keine Fehler mehr erlauben kann. Für ihren Traum auf Mallorca muss sie dringend mit einer gültigen Fahrerlaubnis zurückkommen, um auf der spanischen Insel alle nötigen Besorgungen rund ums Café erledigen zu können.

Unterdessen läuft der Countdown für Daniela und Martin unerbittlich weiter – und noch am Tag vor der Eröffnung steht alles auf der Kippe. Die Eröffnung des Cafés wollen die beiden dennoch auf keinen Fall verschieben.

Werden Auswanderin Daniela und Gastronom Martin rechtzeitig fertig? Wie kommt das Café bei den Gästen an? Platzt das Café Katzenberger aus allen Nähten – oder stehen sie am Ende alleine da? Ist auf die Kellner Verlass – und behält Gastgeberin Daniela am Tag der Eröffnung die Nerven? “Wer nicht kämpft, hat schon verloren”, so zumindest die klare Ansage der gebürtigen Ludwigshafenerin.

Fotos: VOX/www.schoko-auge.de/Anika Dollmeyer