Donnerstag, 08. Juli 2010, 14:41 Uhr

Men In Black III: Erste Film-Geheimnisse enthüllt!

Los Angeles. Erstmals gibt es Details zur Geschichte des dritten Teils von ‘Men In  Black III’, der am 25. Mai 2012 in die Kinos kommen soll! wer das nicht wissen will, sollte hier also NICHT weiterlesen!  Will Smith und Tommy Lee Jones werden – wie bekannt – wieder mit von der Party sein.

Einem Bericht von JoBlo.com zufolge geht es in dem Drehbuch um eine Zeitreise zurück ins Jahr 1969. Film-Bösewicht Yaz (Jermain Clement) soll nämlich den jungen Tommy Lee Jones ‘Kay’ (gespielt von Josh Brolin) in dieser Zeit umbringen. Doch die Mordpläne an Kay “löste eine Kette von Ereignissen aus, die in der Zerstörung der Welt endet”.

Yaz wird im Skript als “Satanischer Biker” beschrieben, der aussieht wie eine Kreuzung aus Dennis Hopper und Satan. Und obwohl der neuseeländische Musiker und Comedian Jermain Clement die Rolle spielt, soll sie alles andere als ein Comic-Charakter sein.

Ähnlich ‘Forrest Gump’ wird es in dem Sci-Fi-Abenmteuer eine Reihe Cameo-Auftritte berühmter Charaktere dieser Zeit geben: Zu sehen sind u.a. Yoko Ono, Jimi Hendrix, Fidel Castro, die 2,18m große US-Basketball-Legende Kareem Abdul-Jabbar und Andy Warhol. In einer Sequenz tritt Pop-Art Künstler Warhol auf, der Jay und Kay bei ihrer Mission unterstützen soll.