Donnerstag, 08. Juli 2010, 17:25 Uhr

Queensberry starten mit zwei neuen Sängerinnen durch

München. Jetzt ist es raus. Die deutsche Casting-Girlgroup ‘Queensberry’ halbiert sich. Antonella (18) Trapani und Victoria Ulbrich (18) steigen aus. Gabby und Leonore wollen mit neuen Sängerinnen weitermachen. Das berichtet das Jugendmagazin ‘Bravo’.

Leonora sagte dem Blatt: “Es gab keinen Streit zwischen uns. Anto und Vici sind freiwillig ausgestiegen.” Und Gabby erklärte über den Ausstieg von Vici: “Ihr wurde klar, dass das Ganze zu viel wird. Sie hat unter dem ständigen Druck gelitten. Außerdem möchte sie wieder zur Schule gehen und ein normales Leben führen.”

Auf der Website der Band heißt es dazu u.a.: “Leider müssen wir diese Gerüchte, die in den letzten Wochen aufgekommen sind, bestätigen. Antonella und Vici haben Queensberry verlassen. Es war für uns anfangs sehr schwer zu begreifen, aber wir akzeptieren und respektieren ihre Entscheidung. Auch wenn wir sehr enttäuscht sind, wünschen wir den beiden alles Glück der Welt für ihren weiteren Weg! Wir gucken auf unglaubliche zwei Jahre zusammen zurück, die wir nie vergessen werden. Aber wir schauen jetzt vor allem nach vorne, in die Zukunft von Queensberry. (…) Weil es Queensberry nur zu 4. gibt, haben wir 2 neue Mitglieder gefunden, die wir euch bald vorstellen werden. Sie sollen weder Vici, noch Anto ersetzen, sondern ihren ganze eigenen Charakter und ihr ganz eigenes Talent mit in die Band bringen.”

Gerüchteweise wurde schon mal die junge Sängerin Selina Herrero gehandelt. Bestätigt wurde die Meldung aber noch nicht.

Fotos: Warner Music