Donnerstag, 08. Juli 2010, 16:09 Uhr

Starauflauf bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Berlin. Die Mercedes-Benz Fashion Week 2011 ist gestern fulminant im Veranstaltungszelt am Bebelplatz gestartet. Als erster Designer zeigte Marcel Ostertag (2008 auf der Mercedes-Benz Fashion Week mit dem New Generation Award ausgezeichnet) seine neue Kollektion, gefolgt von der Österreicherin Lena Hoschek, dem Glamour-Label Christina Duxa Couture, dem Südtiroler Dimitri und den Lokalmatadoren Lala Berlin und Kaviar Gauche.

Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin findet nun schon zum 7. Mal in Folge statt und hat sich mehr und mehr zum Anziehungspunkt für internationale VIPs etabliert. Zur Präsentation Frühjahr/Sommer 2011 haben sich Milla Jovovich, das Gesicht des neuen Key Visual der Mercedes-Benz Fashion Week, Starfotograf Miles Aldridge, Hutdesigner Philip Treacy, Boris und Lilly Becker mit sohn Noah, Vitali und Natalie Klitschko, Matthias Schweighöfer. Ebenfalls gesichtet: Designer Kilian Kerner, Heike Makatsch, Anna Thalbach und Wilson-Gonzales Ochsenknecht.

Veranstaltungshighlight des ersten Tages der Fashion Week Berlin war die bereits zum dritten Mal stattfindende Fashion Night von Vogue und Mercedes-Benz, zu der das Who is Who der Modeszene sowie viele Prominente gekommen sind. Boris, Lilly und Noah Becker genossen den Abend ebenso wie Hannah Herzsprung, Hannelore Elsner, Natalia Wörner, Jana Pallaske, Luca Gadjus, Jette Joop und Gatte, Michael Michalsky, Dorothee Schumacher oder Viktoria Strehle, Nicolas Berggruen, Nikolaus Jagdfeld sowie Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit.

Die rund 350 geladenen Gäste nutzten den stilvollen Abend im Promi-Restaurant Borchardt vor allem zur Kontaktpflege und zum Meinungsaustausch.

Fotos: Mercedes-Benz Fashion Week Berlin