Freitag, 09. Juli 2010, 14:59 Uhr

Alles über das Finale und die Schlussfeier der Fußball-WM

Mainz/München. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika findet Sonntag, 11. Juli 2010, ihren Schluss- und Höhepunkt: Die Niederlande und Spanien treten an zum großen Finale, und zuvor verabschieden die Gastgeber die Besucher und TV-Zuschauer aus aller Welt mit einer stimmungsvollen Schlussfeier im Soccer City Stadium von Johannesburg.

Das ZDF ist live dabei: Bereits um 18.00 Uhr meldet sich Rudi Cerne zum Countdown aus dem “ZDF WM-Studio”. Als Gäste begrüßt der ZDF-Moderator Jo-Ann Strauss und den Schiedsrichtexperten Urs Meier, bevor er gegen 18.40 Uhr an Béla Réthy abgibt, der die zirka halbstündige WM-Schlussfeier kommentieren wird. Nach den “heute”-Nachrichten gibt es ab 19.25 Uhr weitere Informationen, Gespräche und Beiträge rund ums Finale und das WM-Turnier. Katrin Müller-Hohenstein führt durch die Sendung, an ihrer Seite ZDF-Experte Oliver Kahn.

Anpfiff zum Finale ist um 20.30 Uhr, Live-Reporter des Spiels ist ebenfalls Béla Réthy.

Die Siegerehrung, Höhepunkte, Stimmen zum Spiel und Analysen so einen Blick auf den Turnierverlauf der deutschen Mannschaft
präsentieren Katrin Müller-Hohenstein und Oliver Kahn ab 22.30 Uhr – live aus dem Soccer City Stadium in Johannesburg.

Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger haben allen Spielern der deutschen Nationalmannschaft das Publikum am meisten überzeugt. Das geht aus einer aktuellen telefonischen Repräsentativbefragung von 1003 Personen hervor, die das IFAK-Institut in dieser Woche im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission durchgeführt hat. 31 Prozent der Befragten nannten Thomas Müller als besten Spieler der deutschen Elf, knapp gefolgt von Bastian Schweinsteiger, für den 27 Prozent votierten.

Fotos: Laurence Griffiths/Getty Images for Sony