Freitag, 09. Juli 2010, 13:23 Uhr

Lindsay Lohan: Fünf Fakten über Richterin Gnadenlos

Los Angeles. Richterin Gnadenlos Marsha Revel gelangte mit ihrem Urteil gegen US-Starlet Lindsay Lohan zu Weltruhm. Die 63-Jährige hatte schlichtweg die Faxen dicke von den Eskapaden und Ausreden der 24-jährigen Schauspielerin, die nicht in der Lage war, ihre Bewährungsauflagen zu befolgen und deswegen für 90 Tage in den Knast muß.

Das ‘People’-Magazin klärte seine geneigte Leserschaft nun auf, wer Marsha Ravel eigentlich ist:

1. Die in Los Angeles gebürtige Mutter der Richterin Revel war Assistentin von Judy Garland und Zsa Zsa Gabor. Allerdings sollen Judy Garland und die Richterin die gleiche Schuhgröße gehabt haben, deshalb gab Garland der Mutter von Marsha sechs Paar Schuhe. Doch letzlich warf sie die Schuhe weg, ohne zu wissen, wieviel diese überhaupt wert gewesen sind.

2. Bis zu ihrem Junior-College-Jahr war Revel eine gewöhnliche Studentin an der staatlichen kalifornischen Universität in Los Angeles. Dann immatrikulierte sie sich für die ‘LA Southwestern Law School’. Über den Grund verriet Revel: „Ich habe mich an der Law School eingeschrieben, weil ich ein Junge gedatet habe, der auch auf der Schule war,” hat Revel gesagt.

3. Die Richterin, die den Rapper O.D.B. für zwei Jahre ins Gefängnis brachte, hat auch den Fall von Hayden Panettieres  Vater und dessen Anklage wegen häuslichen Gewalt verhandelt.

4. Als sie sich für die Karriere als Juristin entschied, legte sie die strenge Anwaltsprüfung gleich beim ersten Mal ab. Sie erinnert sich, als sie ihren Vater anrief und ihm erzählte: „Deine Tochter ist Rechtsanwätin“. “Ihr Vater sagte: „Ich stehe hier mitten im Laden und weine. Ich bin so stolz auf dich.” Uns kommen die Tränen.
5. Nur wenige Meter von ihrem Schreibtisch hat Marsha einen Hometrainer stehen und sagt dazu: „Ich versuche das Laufband so oft wie möglich zu benutzen”.