Freitag, 09. Juli 2010, 15:30 Uhr

Patrick Mohr schickt die Aliens über den Bebelplatz

Berlin. Von jeher ist es Credo der Modemacher mit besonders extravaganten Auftritten dafür zu sorgen, dass die Medien von ihren Kreationen Kenntnis nehmen. Der Münchener Designer Patrick Mohr (29) weiß, wie man einen nachhaltigen Eindruck hinterläßt: Er gilt als der Paradiesvogel unter den jungen Modemachern und schickt seine Models heute mittag mal wieder geschlechtslos über den Laufsteg.
Ob wir uns angesichts der Mutationen von der eigentlichen Klamotten-Präsentationen ablenken lassen ist eher zweifelhaft. Aber ein hübsches Gesicht kann halt nix entstellen. Wie man an diesen Bildern sieht.

Immerhin gilt Mohr als hoffnungsvolles und äußerst avantgardistisches Nachwuchstalent und präsentierte bei der Mercedes Benz Fashion Week auf dem Bebelpatz in Berlin seine neueste Kollektion für Frühjahr/Sommer 2011. Die Bilder gibt’s auf klatsch-tratsch.de

Fotos: Mercedes Benz Fashion Week