Samstag, 10. Juli 2010, 12:04 Uhr

ZDF: "Heute"-Anchorman Steffen Seibert wird neuer Regierungssprecher

Mainz. Er ist DAS Gesicht der ZDF-Heute-Nachrichten: Steffen Seibert. Der 50-jährige Nachrichtenmoderator hat seinem Sender mitgeteilt, dass er das ZDF verlassen werde. Er habe eine persönliche Entscheidung getroffen und wolle das Angebot annehmen, künftig als Sprecher der Bundesregierung zu arbeiten. Seinen neuen Job tritt Seibert am 11. August an. Seibert ist seit 20 Jahren beim ZDF gewesen und war von 1992 bis 1995 Korrespondent in Washington. Seit 2003 war er Redakteur und Moderator der Nachrichten im ZDF und seit 2007 auch Moderator des ZDF-‘heute-Journals’.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey sagte dazu: “Wir bedauern, dass Steffen Seibert seine Perspektive nicht im Journalismus gesehen hat. Er nimmt die bundesweite Bekanntheit, die er auf dem Schirm als Moderator von heute und heute-journal erworben hat, und die damit verbundene Kompetenz und Glaubwürdigkeit mit in seine neue Aufgabe. Wir haben ihn als professionellen, engagierten Kollegen sehr geschätzt und wünschen ihm für seine neue Tätigkeit viel Erfolg.”

Petra Gerster und Barbara Hahlweg übernehmen die Einsätze von Seibert in der 19 Uhr-heute-Sendung. Das heute-journal wird entsprechend von Marietta Slomka und Claus Kleber präsentiert.

Foto: ZDF